Videos

Das stationäre Hospiz St. Martin bietet Platz für zehn Gäste. Die qualifizierten Fachkräfte arbeiten palliativpflegerisch und patientenorientiert. Im Mittelpunkt stehen die Gäste sowie deren An- und Zugehörige.

Monika Wöllnitz verbrachte ihre letzten Lebenswochen im stationären Hospiz St. Martin. Sie war froh, dass es diese Einrichtung gibt, die ihr ein würdevolles Leben bis zuletzt ermöglichte.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die beiden Töchter von Claudia und Thomas Binzen verstarben an einer selten Stoffwechselkrankheit. Die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizes begleiten die Familie auch über den Tod der Kinder hinaus.

Frau Binzen berichtet, wie sie Entlastung, Zuwendung, Offenheit und Unterstützung im ambulanten Kinder- und Jugendhospiz Koblenz fand.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Optimale Unterstützung und gelungene Netzwerkarbeit: Willi Zündorf erlebt, wie umfänglich und regional übergreifend Hospizarbeit funktioniert und stellt sich sowohl als betroffener Ehemann und Hinterbliebener, als auch als Botschafter für die Hospizbewegung vor die Kamera.

„Es ist gut, dass es Euch gibt!“, so sein Fazit.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sie möchten uns gratulieren?

Schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren Glückwünschen, die später auf unserer Website veröffentlicht werden.

Jetzt gratulieren